Marlene Galandi wird Dritte bei der Wahl zur Eliteschülerin des Jahres 2018

von Leknuet

Drei herausragende Sportler/innen wurden im Rahmen des Neujahrsempfangs des DOSB für ihre exzellenten schulischen und sportlichen Leistungen ausgezeichnet. Marlene Galandi freute sich im Frankfurter Römersaal über Platz 3 hinter der Turnerin Tabea Alt und Wasserspringer Lou Noel Massenberg.  Die Ehrung würdigt seit 2009 die Leistungen der Eliteschüler, die ihre sportliche Karriere genauso in den Fokus stellen wie ihre schulische Ausbildung. Marlene holte sich 2017 bei der Judo Welt-und Europameisterschaft der U 18 Gold. Damit ist sie die beste Judo-kadettin ihrer Altersklasse in der Welt. „Marlene ist eine Sportlerin mit großem Potenzial. Sie ist sehr talentiert, diszipliniert und ehrgeizig – Tugenden, die zu einer erfolgreichen Eliteschülerin des Sports gehören“, lobte Judo-Olympiasieger und DOSB-Vizepräsident Ole Bischof die Sportlerin des UJKC Potsdam. Wir gratulieren Marlene ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.