Drei mal Gold in Den Helder

von A. Kirchner

Drei Goldmedaillen in Den Helder,

bei den offenen internationalen Holländischen Meisterschaften konnten die Mädchen der U 15 gleich fünf Mal im Finale stehen. Die Goldmedaille erkämpften sich Nele Noack (-44kg), Sarah Orth (-52kg) und Anna Sonnenberg (-57kg). Den zweiten Platz erkämpfte sich Marlen Ates (-48kg) und Una Radowsky (-63kg). Vielleicht wäre bei Una noch mehr drin gewesen, aber eine Kopfverletzung ließ ihren Finalkampf nicht zu. Den dritten Platz erkämpfte sich Nina Thiere (-48kg). Ein Höhepunkt war für die Mädchen sicher auch das Gruppenbild mit dem ehemaligen Hölländischen Superstar und Weltmeister von 2005 im Schwergewicht Dennis van der Geest.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Dennis van der Geest

Den Helder 2018