Bronze für die Mädels der U 18

von A. Kirchner

Die Mädchen der U 18 gewinnen Bronze beim Jugendpokal!

In Spremberg fand in diesem Wochenende zum ersten Mal der Deutsche Jugendpokal der U 18 statt. Der UJKC Potsdam war dabei mit zwei  Mannschaften vertreten. Bei den Mädchen nahmen 19 Mannschaften und bei den Jungs 27 Mannschaften teil. Nach einem überzeugenden Sieg im ersten Kampf, verloren die Mädchen in ihrem zweiten Kampf  gegen die späteren Deutschen Meisterinnen der Kampfgemeinschaft JZ Heubach/SV Winnen knapp mit 2:3. Dann kämpften sie sich durch die Hoffnungsrunde und besiegten um Platz drei die Kampfgemeinschaft HTG 1846/JC Wiesbaden. In der Bronzemannschaft kämpften Jolyne Marten, Eleonora Maksin (-48kg), Lena Grulich (-54kg), Angelina Seibelt (-61kg), Henrike Mühl (69kg) und Jasmin Neuhold. Die Jungs verloren gleich ihre erste Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft JSV Speyer/TV Rodenberg. Sie hatten die unter Gewichtsklasse nicht besetzen können und Keanu Ochs verletzte sich in seinem ersten Kampf. Nun kämpften sie sich mit drei, anstatt der fünf Kämpfer einer Mannschaft durch die Hoffnungsrunde und konnten so immer noch drei Kämpfe mit 3:2 für sich entscheiden. Um Platz drei reichte es aber nicht mehr zum Sieg und sie verloren knapp mit 3:2. In dieser Mannschaft kämpften Keanu Ochs (-58kg), Fritz Schöneburg, Niklas Schummel (-67kg), Tim Möller, Lucas Zwank (-77kg) und Yvo Witassek, Marvin Belz (+77kg). Es war eine starke Leistung der Jungs und deshalb

Herzlichen Glückwunsch!

 

U 18 Mannschaft 2017